Hier finden Sie uns

Joachim Schröder
Metall- u Pegelbau

Werneraue 9
45279 Essen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 201 310480

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag

07:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Freitags 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr

  • Vertrieb, Installation und Service von Hydrologischer- und Meteorologischermesstechnik
  • Planungen von Messstellen
  • Fertigung, Lieferung und Montage von Pegellatten
  • Messwehre und Venturi
  • Montagen von Seilkrananlagen
  • Sachkundigenprüfungen von Seilkrananlagen

 

 

Brennstoffzellen

 

Wir vertreiben und Montieren ihnen gerne eine Brennstoffzelle zur alternativen Stromversorgung.

Wie funktioniert die EFOY-Brennstoffzelle?
Eine EFOY-Brennstoffzelle setzt flüssiges Methanol (aus der sicherheitsgeprüften Tankpatrone) direkt in elektrischen Strom um. Dank dieser direkten Umwandlung, die ohne bewegte Teile, geräuschlos und schadstofffrei erfolgt, ist sie äußerst effizient, sauber und umweltfreundlich. Das zugrunde liegende Prinzip ist ein elektrochemischer Vorgang, den man auch „kalte Verbrennung“ nennt. Es handelt sich quasi um die Umkehrung der Elektrolyse.
In der Praxis ist die Brennstoffzelle direkt mit der Aufbaubatterie verbunden und überwacht kontinuierlich und vollautomatisch deren Ladezustand. Sobald die Batteriespannung 12,5 V (oder eine andere, individuell einstellbare Schwelle)

unterschreitet, schaltet sich die Brennstoffzelle automatisch ein und lädt die Batterie auf. Bei Erreichen der Ladeschlussspannung (Werkseinstellung: 14,2 V, oder eine individuell einstellbare Schwelle) schaltet die Brennstoffzelle von selbst zurück in den Standby-Modus. Sie haben dadurch nicht nur immer volle Energiereserven – Ihre Batterien halten auch wesentlich länger, da die kontinuierliche Aufladung sie vor schädlicher Tiefentladung schützt.

Bei weiteren Fragen nehmen Sie Kontakt mit uns auf - unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Metall und Pegelbau Joachim Schröder